Geträumt

Ich habe von ihm geträumt. Dunkel. Wirr. Irgendwie wollte er mir was sagen… Mit mir sprechen. Aber ich habe ihn nicht verstanden.

Ich habe von ihm geträumt. Selten, daß ich morgens wach werde und einen Traum erinnere. Von daher schon besonders. Und dann noch von ihm geträumt!

Vorletztes Jahr im Herbst, als ich mit meiner Schwester von ihm sprach, nach Jahren des Verschweigens… Als ich mit meiner Schwester von ihm sprach, darüber sprach, wie sehr er mich gequält und verletzt hat damals, fast in den Selbstmord getrieben hat, und daß ich nicht weiß, was aus ihm geworden ist, nachdem ich mich von ihm scheiden ließ und aus der Stadt weg ging, da sagte Sorella nur:

„Er zahlt!“

Schwer krank und kaum noch er selbst sei er, berichtet sie. Und verstand mich sehr gut, als ich sagte: „Er tut mir nicht leid!“

Er zahlt…

Ich glaube, jetzt hat er bezahlt. Glaube, daß ich nicht zufällig von ihm geträumt habe. Glaube, daß was passiert ist mit ihm.

Werde Sorella danach fragen. Will wissen, wo dieser Mann ist, was er tut.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Geträumt

  1. Bärbel sagt:

    Willst Du dich echt damit rum quälen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*