Monatsarchive: November 2011

Shit happens (Teil 1)

Ich krieg’s grad nicht mehr auf die Reihe. Passiert mir selten, aber das war soviel… Ist ja dann auch eskaliert. ich hatte keine Chance. Blieb nur: Grenzen setzen! Ich hab‘ den ganzen Tag geweint. So ratlos. So traurig und enttäuscht. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 4 Kommentare

Wie ein Schnitzel

Beschlossen und für richtig so befunden: Ab morgen lege ich die Arbeit nieder! Also die Arbeit hier in der Wohnung. Wollte mehr und hab’s nicht geschafft. Bin halt zu gründlich: Das dauert… Jetzt eben noch 2, 3 Kruschtelecken aufgrund der Renovierung. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

12 Kilo Paderborner Landbrot

Die spinnen doch! Aber von Anfang an: Weil wir uns so sehr aufeinander freuen, rief neulich meine Schwester an. Sie will uns gerne was Schönes mitbringen, als Gastgeschenk. Was ich denn gerne hätte? Geschenkgutschein von Weltbild oder Kaufhof vielleicht? Und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

„Flächendeckend traumatisiert“

Heute Morgen bei Thilde, der dementen 87jährigen, die ich betreue. Sie wollte mich nicht in ihre Wohnung lassen. „Geh’n Sie weg! ich will jetzt Kaffee trinken!“ So oder ähnlich leider oft passiert in den vergangenen Wochen. Da stimmt was nicht. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Phrasendreschmaschine

Ich hab‘ hier ja in den vergangenen Tagen schwer gewütet und das Wohnzimmer und das Esszimmer renoviert. Also in beiden Räumen (zusammen rund 40 Quadratmeter) die Deckenpaneele abgewaschen und vom Nikotingilb (habe ja immer in der Wohnung geraucht, ich Ferkel, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Zwiespältig (nikotinreduziertes Trauern mit Räumeritis)

Letzten Freitag fuhr Göttergatte ja weg, zum 30 jährigen Klassentreffen nach Saarbrücken. War Monate im voraus geplant… Ich habe es ihm auch von Herzen gegönnt. Er muß hier ja auch mal raus. Geplant, wenn man das so sagen kann, war … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare

Mercy Street (Peter Gabriel)

„…there in the midst of it, so alive and alone, words support like bone (…)“ http://youtu.be/eHymvpM0c9M „…Confessing all the secret things in the warm velvet box: To the priest. He’s the doctor, he can handle the shocks (…)“. Heute sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar